BVE-Podiumsdiskussion: "Lebensmittelsicherheit zwischen Fakten und Fake News" in Köln

Im Rahmen des Service-Angebots BVE-Krisenmanagement findet auch in diesem Jahr wieder eine Podiumsdiskussion von 10:30 - 12.00 Uhr auf dem Kölner Congress Centrum zur Zeit der Anuga statt.

Experten aus Behörden, Verbraucherschutzorganisationen und Verbänden werden zu aktuellen Branchenthemen mit dem Schwerpunkt "Lebensmittelsicherheit zwischen Fakten & Fake News" mit den Teilnehmern diskutieren.

Dr. Michael Lendle, Geschäftsführer der AFC Risk & Crisis Consult wird die Veranstaltung moderieren.

Talkgäste:

  • Anja Tittes
    Bundesvorsitzende des Bundesverbands der Lebensmittelkontrolleure BVLK
  • Marie-Luise Trebes
    Leiterin des Referates 312 – Lebensmittelüberwachung, Krisenmanagement des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
  • Stephan Walch
    Amtsleiter, Chemisches und Veterinärgesundheitsamt Karlsruhe
  • Dirk Fisser
    Recherche und Reportage, Neue Osnabrücker Zeitung
  • Christoph Minhoff
    Hauptgeschäftsführer, Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie BVE und Lebensmittelverband Deutschland

Weitere Informationen finden Sie hier.  

Ansprechpartnerin
Sybille Zorn
Telefon: +49(0)228 98759-12
sybille.zorn(at)afc.net

AFC Chilli