AFC Consulting Group

Dottendorfer Str. 82
53129 Bonn

Tel.: + 49 (0)228-98579-0
Fax: + 49 (0)228-98579-79

E-Mail: info(at)afc.net

-> Geschützter Bereich

Online-Umfrage "Risiken beim Wareneinkauf aus China": Jetzt teilnehmen!

Aufgrund des zunehmend hart umkämpften Lebensmittelmarktes und den sich daraus ergebenden steigenden Anforderungen an die gesamte Lieferkette, hat sich das Aufgabengebiet des Einkäufers um das Auffinden von sicheren und innovativen Lieferanten erweitert. Um Wettbewerbsvorteile zu schaffen, muss ein effizientes Lieferkettenmanagement auf- und ausgebaut werden, denn der Erfolg von großen, aber auch mittleren und kleinen Unternehmen hängt stark von der Verlässlichkeit und Qualität ihrer Lieferanten ab. Somit gilt es, den Begriff des „Lieferkettenmanagements" auszuweiten und zweckmäßige Tools zur Bewertung der Lieferanten zu entwickeln. Dies wird insbesondere vor dem Hintergrund einer verstärkt globalisierten Wertschöpfungskette immer wichtiger. So wird die Einfuhr von Lebensmitteln aus China in Zukunft weiter an Volumen und Bedeutung gewinnen. „Made in China" genießt allerdings keinen guten Ruf, denn die Volksrepublik belegt stets Platz 1 im Schnellwarnsystem RASFF in der Kategorie der am häufigsten genannten Ursprungsländer für Produktkontaminationen. Für die deutsche Ernährungsbranche gilt es daher, Lieferanten aus China hinreichend zu bewerten, um entsprechende Supply-Chain-Risiken frühzeitig zu minimieren.

Ausgehend von diesem Standpunkt möchte die AFC Risk & Crisis Consult gemeinsam mit dem Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Fulda im Rahmen einer Abschluss-Arbeit die Risiken, welche für deutsche Lebensmittelhersteller und -händler durch Importe aus China bestehen, umfassend identifizieren sowie analysieren. Ziel der Arbeit ist es, ein Werkzeug zur effektiven Lieferantenbewertung in Form einer Checkliste zu entwickeln. Im Rahmen dessen möchten wir deutsche Lebensmittelunternehmen bezüglich der wahrgenommenen Risiken innerhalb der Supply Chain mit China sowie der im Unternehmen implementierten Maßnahmen für die Lieferantenbewertung befragen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich fünf bis zehn Minuten Zeit für die Umfrage nehmen. Selbstverständlich habe alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Auswertung der Umfrage zu erhalten. Dazu bitten wir Sie, bei Interesse Ihre E-Mail Adresse anzugeben, da die Befragung anonym erfolgt.

Hier kommen Sie zur Umfrage.

Ansprechpartnerin:
Julia Sturmfels
julia.sturmfels(at)afc.net

© 2018 afc.net